Beirat & Förderer

Der Beirat

Vier Beiräte.

Vier Experten.

Vier mal geballte Kompetenz.

Vier gewinnt!

 

Warum engagieren sie sich für ELSA Hamburg?

Prof. Dr. Markus Kotzur, LL.M. (Duke University)

Prodekan für Studium und Lehre an der Fakultät für Rechtswissenschaft, Universität Hamburg, Lehrstuhl für Europa- und Völkerrecht “Die Juristenausbildung hat sich, gerade in krisenbewegten Zeiten, mehr denn je am Ideal des ‚europäischen Juristen‘ (so Peter Häberle und Andreas Vosskuhle) zu orientieren. Die European Law Students Association, kurz ELSA, hält für junge Juristinnen und Juristen vielfältige Möglichkeiten der Weiterbildung, des wechselseitigen Kennenlernens und der Vernetzung vor, um das europäische Recht in seiner Vielfalt zu entdecken und zu europäischen Juristinnen bzw. europäischen Juristen zu werden.” 

Dr. Guido Christensen

Vizepräsident des Hanseatischen Oberlandesgerichts Hamburg und Vorsitzender eines Senats für Familien- und Erbsachen “Ich unterstütze ELSA, weil die Organisation viele spannende und für die juristische Ausbildung wertvolle Projekte initiiert und interessante Möglichkeiten zum internationalen Erfahrungsaustausch bietet.”

Prof. Dr. Bork

Prof. Dr. Reinhard Bork

Lehrstuhl für Zivilprozess- und Allgemeines Prozessrecht an der Fakultät für Rechtswissenschaft, Universität Hamburg “ELSA verdient jede Unterstützung, weil die Vereinigung Studierenden die Welt öffnet, neue Perspektiven aufzeigt und berufsorientierte Zusatzqualifikationen anbietet.”

Julia Luther, LL.M. (Edinburgh)

Partnerin MÖHRLE HAPP LUTHER,  Rechtsanwältin, Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz “Es war mir stets ein großes Anliegen, den juristischen Nachwuchs zu fördern. Mit ELSA existiert eine Vereinigung, die über nationale Grenzen hinweg den Austausch und die Ausbildung junger Juristen fördert. Ich freue mich, hierzu einen Beitrag leisten zu können.”

Fördern Sie die Vernetzung internationaler Jurastudierender und sprechen Sie uns an!

Die Förderer – Vereinte Visionäre

Kanzleien und Unternehmen vereinen sich im Förderkreis von ELSA Hamburg, um ein gemeinsames Ziel zu verfolgen: den Spagat zu schlagen zwischen universitärer Lehre und juristischer Praxis.

MÖHRLE HAPP LUTHER Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

“Unsere Mandanten erwarten von uns fachliche und persönliche Kompetenz ebenso wie ein Gespür für die Umsetzung in der Praxis. – Aus diesem Grund unterstützen wir ELSA dabei, schon frühzeitig die Brücke zwischen universitärer Lehre und juristischer Praxis zu schlagen.“

MLP Standort Hamburg

„Ich bin fast 18 und hab keine Ahnung von Steuern, Miete oder Versicherungen. Aber ich kann ’ne Gedichtsanalyse schreiben. In 4 Sprachen.“ *
„Mit unseren Seminaren zur finanziellen Allgemeinbildung tragen wir gemeinsam mit ELSA Hamburg dazu bei, dass Jurastudierende  schon  zu Beginn des Studiums über finanzielle und steuerliche Fragen aufgeklärt sind und während Referendariat und Job informiert bleiben. Finanzen verstehen. Richtig entscheiden!
*Tweet, der tausendfach geteilt wurde, einer 17-jährigen Abiturientin im Januar 2015.

Buchhandlung  Boysen+Mauke

„Wir unterstützen ELSA seit vielen Jahren, weil der grenzüberschreitende Austausch von Studierenden und die Arbeit an gemeinsamen Projekten wichtig und bereichernd für uns alle ist.“

Profitieren auch Sie vom größten Netzwerk internationaler Jurastudierender weltweit und kommen Sie in Kontakt mit exzellenten und engagierten jungen Juristen der Bucerius Law School und Universität Hamburg!

Unser Präsident freut sich auf ein Gespräch mit Ihnen.