NEXT STOP: STEP

Was ist eigentlich STEP?

STEP ist das internationale Austauschprogramm von ELSA, welches Jurastudenten und Jungjuristen bezahlte Praktika im europäischen Ausland vermittelt. Dadurch wird ELSA-Mitgliedern die Möglichkeit geboten, grenzübergreifend praktische Erfahrungen zu sammeln und fremde Kulturen kennen zu lernen. In allen rechtsbezogenen Bereichen kann ein Praktikum im STEP absolviert werden: Kanzleien, Gerichte, Öffentliche Einrichtungen, Unternehmen, internationale Organisationen. Dabei ist zwischen zwei Wochen und zwei Jahren Dauer alles möglich, ganz nach den Bedürfnissen der Praktikumsstelle und des Praktikanten. ELSA unterstützt Dich bei der Vorbereitung des Praktikums, Wohnungssuche oder den notwendigen Formalien. Während des Praktikums kümmert sich die ELSA-Gruppe am Ort Deines Praktikums darum, dass Du Land und Leute erleben kannst.

Warum ein Praktikum mit STEP?

Ein Praktikum im Ausland bringt viele Vorteile, beruflich wie persönlich. Durch die neue, unbekannte Umgebung entstehen aber auch besondere Herausforderungen. Wie eine gute Wohnung finden, wenn man sich vor Ort nicht auskennt und auch nicht mal eben umsehen kann? Dabei hilft ELSA mit seinem weltweiten Netzwerk. Von Studenten für Studenten. Die ELSA Mitglieder der Fakultätsgruppe an Deinem Zielort kennen sich aus, geben Tipps und helfen Dir, gut unterzukommen und schnell Anschluss zu finden. Diese Vorteile bietet kein anderes Programm.

Alle Vorteile für Dich zur Übersicht:

N

bezahltes Praktikum im Ausland

N

Interkultureller Austausch

N

Einblick in ein anderes Rechtssystem

N

Weltweites Netzwerk an Arbeitsmöglichkeiten

N

Unterstützung durch die lokale ELSA Gruppe

STEP 1: Informieren

Wenn Du Interesse an einem über STEP vermittelten Praktikumsplatz hast, kontaktiere uns per E-Mail. Du kannst natürlich auch zu jedem ELSA-Event kommen und direkt mit dem Vorstand über deine Pläne plaudern.

STEP 2: Stelle aussuchen

Im April und im Dezember jeden Jahres werden neue Stellenanzeigen auf unserer offiziellen STEP-Website bekannt gegeben. Wenn du eine passende Stelle gefunden hast, kontaktiere Robin oder Fabian. Beide helfen dir die Bewerbung vorzubereiten und erklären dir auf was du achten musst.

l

STEP 3: Bewerben

Nachdem die Bewerbungsfrist eines Praktikums abgelaufen ist, folgt der sog. „matching process“, bei welchem ggf. eine Vorauswahl getroffen wird. Solltest du bei deiner Bewerbung besondere Sprach- oder Rechtskenntnisse angeben, kann es vorkommen, dass du um Vorlage eines entsprechenden Nachweises bei deinem lokalen Vorstand für STEP gebeten wirst.

STEP 4: Ab ins Ausland!

Wirst Du für ein Praktikum durch einen der Stellengeber ausgewählt, bestätigst Du die Stelle durch Ausfüllen der Traineeship Confirmation Form (TCF) verbindlich und dann nichts wie los!

Welche Bedingungen gibt es?

Die einzige Bedingung für Deine Teilnahme: Du bist Mitglied bei ELSA.
Noch kein Mitglied? Kein Problem!

Mitglied werden

Welche Kosten entstehen?

Reisekosten und Miete für die Unterkunft werden von dir selbst aufgewendet. Von deiner Arbeitsstelle erhältst Du jedoch i.d.R. eine Vergütung, die etwa in Höhe der Lebenshaltungskosten des jeweiligen Landes liegen wird. Ausnahmen hiervon kommen gelegentlich vor bei Praktika in internationalen Organisationen (NGO).

Jetzt bewerben!

Im Frühjahr und Herbst/Winter jeden Jahres werden neue Stellenanzeigen auf unserer offiziellen STEP-Website bekannt gegeben.

Du kannst dich auf bis zu drei Stellen gleichzeitig bewerben.

Zur Stellenbörse