Client Interviewing Competition

Client Interviewing Competition (CIC)

Im von Theorie geprägten Rechtsstudium kommt die Praxis oft zu kurz, so  beispielsweise das Führen von Mandantengesprächen. ELSA hat es sich zur Aufgabe gemacht, die akademische Ausbildung von Jurastudierenden durch das Anbieten von berufsvorbereitenden Projekten wie der Client Interviewing Competition zu verbessern. Hierbei treten die Teams, bestehend aus zwei Studierenden, in der Rolle von Anwälten auf und führen ein simuliertes Mandantengespräch in englischer Sprache. Im Fokus steht bei diesem Wettbewerb das Erlernen und Vertiefen von Fähigkeiten in der Gesprächsführung, die Förderung von Strategie und Taktik im Umgang mit einem Mandanten, sowie die praktische Erfahrung mit den Besonderheiten der rechtlichen Beratung.

Die CIC findet dieses Jahr am 15. Oktober 2020 in Kooperation mit der Kanzlei Watson Farley & Williams LLP statt und wird online abgehalten. Ausgerichtet wird die Lokalrunde von ELSA Hamburg und ELSA Kiel. Die zwei Gewinnerteams dürfen im Anschluss am 6. November 2020 an der Nationalrunde teilnehmen, die von ELSA Deutschland organisiert wird – und wenn ihr euch auch da besonders gut schlagt, geht es für euch zum internationalen Finale der „Louis M. Brown and Forrest S. Mosten International Client Interviewing Competition“. 

Ihr habt hier die großartige Möglichkeit, erste praktische Erfahrungen im Umgang mit Mandanten zu sammeln, Englischkenntnisse aufzufrischen und von einer sehr erfahrenen Jury bewertet zu werden. Diese wird aus Anwälten, Richtern und Professoren bestehen. Bereits im Vorhinein bereiten wir euch zusammen mit Watson Farley & Williams LLP in einem Kommunikationsworkshop auf die Competition vor.

Wenn wir euer Interesse geweckt haben, bewerbt euch ab sofort einzeln oder mit Teampartner!

Bewerbungsschluss ist der 4. Oktober 2020.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen, bei Fragen meldet euch jederzeit bei Jonathan.

Close
loading...